Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Expertenstandard Demenz (S 7.1)

    Beziehungsgestaltung von und mit Menschen mit Demenz

    19.09.19 | 13:45 – 14:45 Uhr

    Veranstaltungsart
    Seminar
    Veranstaltungsort
    Mehrzweckfläche 2, Ebene 0, CCL
    Kategorie
    Wundversorgung
    Referenten

    Beraterin im Sozial- und Gesundheitswesen
    Karin Irene Voigt

    Agenda

    Ein Nationaler Expertenstandard ist ein Instrument der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene. Er trifft Aussagen zu bestimmten Pflegeproblemen, die das aktuelle Wissen in Pflegewissenschaft und Pflegepraxis berücksichtigen, und enthält Handlungsrichtlinien, auf die sich ausgewählte Vertreter der Berufsgruppe geeinigt haben. Nach diesen Richtlinien sollen verbindliche Pflegestandards für den jeweiligen Bereich (Krankenhaus, ambulante, teil- und vollstationäre Altenpflege) und seinen pflegerischen Auftrag entwickelt und eingeführt werden.

    Der Expertenstandard zur Pflege von Menschen mit Demenz geht zunächst nicht von den Herausforderungen der Folgen von Demenz für die Pflege aus. Im Mittelpunkt steht das Bedürfnis von Menschen mit Demenz nach dem Erhalt und der Förderung ihrer sozialen und personalen Identität und der Stärkung ihres Person-Seins durch individuelle Interaktions- und Kommunikationsangebote. Damit wird ein bedeutsamer Beitrag zur Beziehungsgestaltung und damit der Lebensqualität von Menschen mit Demenz geleistet.

    Zielsetzung: Jede pflegebedürftige Person mit Demenz erhält Angebote zur Beziehungsgestaltung, die ihr Gefühl, gehört, verstanden, angenommen und mit anderen Personen verbunden zu sein, erhalten oder fördern.

    Geltungsbereich: Die person-zentrierte Haltung und Beziehungsgestaltung ist die Basis, auf der alle anderen Behandlungs-, Pflege-, Dienstleistungs- und Serviceangebote aufbauen.

    Inhalte des Fachbeitrags

    • Kennenlernen von Inhalten, Aufbau, Struktur und Ebenen des Standards
    • Ergebnisse der modellhaften Implementierung in Krankenhäusern und der ambulanten, teil- und vollstationären Altenpflege
    • Kennzeichen personzentrierter Haltung, Praktiken, Kommunikations-, Beziehungs- und Milieugestaltung
    • Überlegungen zum Stand der personzentrierten Demenzkompetenz beim eigenen Träger oder in der eigenen Einrichtung.

    Ticketshop

    Ticketshop

    Tickets bequem und günstig online bestellen.

    zum Ticketshopbutton image

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten