Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Mikroschulungen als Edukationsmethode in der Stomatherapie • S 121

    27.09.17 | 16:00 – 17:15 Uhr

    Veranstaltungsart
    Seminar
    Veranstaltungsort
    Saal 4, Ebene +1
    Kategorie
    Stomaversorgung
    Referenten
    Agenda

    Für Menschen mit einer Stomaanlage bedeutet die Beratung, Schulung und Anleitung durch Pflegeexperten "Stoma, Kontinenz und Wunde" in der Selbstversorgung eine entscheidende Hilfestellung zur vollständigen Rehabilitation als Stomaträger. Aufgrund der Verkürzung der Verweildauer in den Akut- und Rehabilitationskliniken steht den Stomaträgern heute deutlich weniger Zeit zur Verfügung, um die vielen wichtigen Einzelheiten der Stomaversorgung mittels pflegerischer Beratung, Schulung und Anleitung zu erwerben. Für diese Zielerreichung bietet sich im Besonderen das Konzept der Mikroschulungen an, wie es in diesem Vortrag dargelegt wird.

    Mit diesem Beitrag zeigen die Referenten einen Lösungsansatz auf, der bei bestehendem Handlungsdruck doch noch die Möglichkeit der Vermittlung von Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten an Patienten verschafft. Die Mikroschulung als knappe und konzentrierte Schulungseinheit wird im Handlungsfeld der Stomatherapie in der Theorie und mit dem lernpsychologischen Hintergrund dargestellt.

    Anwendungsbeispiele aus der Praxis sorgen für den beabsichtigten Transfer dieser Kenntnisse in den Versorgungsalltag beruflich Pflegender.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten